Gästebuch!
Einträge: 31    |    Aufrufe: 13663

Eintragen



 
Gustl schrieb am 10.02.2014 - 16:29 Uhr

Rückblick Guggugsnescht am 08.02.2014:
Em Gugggugsnescht wars wieder schee
18 mol sen mer jetzt dort scho gwä.
Doch zerscht kommt a Wandrong, des isch so Brauch,
daß nochher au was neigoht en da Bauch.
Zo de Eisinger Löcher gings, a Naturereignis von Welt (?)
wo da löchrige Kalkstoi en sich zamma fällt.
Em Besa waret Fritz ond Betty wia emmer guat drauf,
henn ons onderhalta ond bewirtet em Lauf;
das Büffee war wieder guat bestückt ond gedeckt
vor ällem dia Grombierawurscht hat gschmeckt.
Nochdem dia Mäga waret voll vo Flaisch ond Kraut
do hamer gsonga schee ond laut;
begleidet von Rose mit ihrem Akkordeon,
vo Betty ond Fritz mit Gitarre ond Saxophon;
Vorträg von Wilhelm , au viele Witze send akomma
vor lauter Lacha isch mer net zom Trenka komma,
ond dia Zeit lief ons wieder mal davo
es war a scheener Dag, drom weiter so Smilie


E-Mail

Oliver Johanson schrieb am 30.03.2013 - 17:01 Uhr



Leute nutzt unser Gästebuch!

Wo bleibt das Frühjahr?
Frühjahr, was ist das?
Wird es wenigstens gleich Sommer?
Vielleicht gibt es bald nur noch zwei Jahreszeiten?
Vor dem Winter und nach dem Winter?
Kommt bald die nächste Eiszeit, anstatt Klimaerwärmung?
Wer ist Schuld am ausgefallenen Frühjahr?
Sind es die Russen mit ihrem Väterchen Frost?
Sind es die Amis mit ihren Raketenstarts?
Ist der Euro an allem Schuld?

Einerlei, wie dem auch sei.
Der April macht eh was er will und das Wetter ist wie es ist.
Drum liebe Wanderfreunde: Nicht verzagen und nicht murren. Zieht Euch warm an, Hut und Schal nicht vergessen und genießt die Natur mit all ihren Eskapaden und Facetten.
Herzliche Wandergrüße von
Oliver Johanson Smilie


E-Mail

A. Jocher schrieb am 08.06.2012 - 13:18 Uhr

Nur 14 Grad und Regen, die Ankündigungen waren nicht ideal,
so fuhren nur 7 in die schönste Stadt im Nagoldtal.
Am Seltengraben ging es steil bergauf,
durch die Reute zum Hafnerwald hinauf;
die Aussicht vom Osten auf Schloß und Stadt
auch einiges zu bieten hat.
Über Egenhausen, an Spielberg vorbei ohne Hast,
am trüben Bömbachsee genossen wir unsere Mittagsrast.
Weiter über die Chaussee wanderten wir zum Kapf hoch (600m)
eine letzte Rast, die einmalige Aussicht wurde gewürdigt noch;
80 Min. später haben wir unseren Parkplatz erreicht,
der Himmel öffnete die Schleußen es hat ge...regnet.
Den Wanderführern sei gedankt für diese Tour und den guten Draht,
den es zweifellos zum Petrus gegeben hat.
-Gustl-


E-Mail

Oliver Johanson schrieb am 03.04.2012 - 18:15 Uhr

Hallo liebe AWW-Freunde,

jetzt hat doch noch der Druckfehlerteufel zugeschlagen!
Die ersten beiden Treffen des AWW beginnen an der Stubenberghalle in Schafahausen, also am Sportgelände oberhalb von Schafhausen. Ich hoffe, dass Sie
nicht nach Rutesheim zur Brühlhalle fahren.


E-Mail

Oliver Johanson schrieb am 01.03.2012 - 21:00 Uhr

Liebe Wanderer,

der Lenz naht, nachedem die kräftiger werdende Sonne das Land aus den Klauen von Väterchen Frost befreit hat. Deshalb hier eine kleine Einstimmung von Eduard Mörike:

Frühling

Frühling läßt sein blaues Band
wieder flattern durch die Lüfte
süße, wohlbekannte Düfte
streifen ahnungsvoll das Land
Veilchen träumen schon,
wollen balde kommen
Horch, von fern ein leiser Harfenton
Frühling, ja du bist s
Dich hab ich vernommen


E-Mail

Webmaster schrieb am 30.12.2011 - 22:35 Uhr

Der neue Wanderplan 2012 ist seit heute nun auch auf unserer Internetseite einsehbar.
Ich wünsche allseits einen guten Rusch!
D. Jocher Smilie


E-Mail

Oliver Johanson schrieb am 24.10.2011 - 22:47 Uhr

Was liegt näher als sich in einem Gästebuch mit einem Gedicht zu verewigen.
Immer mal wieder werde ich an dieser Stelle Gedichte vorstellen, die ich beim After Work Walking vorgetragen habe.
Allen Lesern des Gästebuches wünsche ich damit viel Spaß! Smilie
Der Schweinehund:
Ach, ich bin in großen Nöten,
denn die Figur, die ging mir flöten.
Allmählich werd ich kugelrund,
und Schuld hat nur der Schweinehund! Smilie

Ess ich statt Eisbein jetzt Salat,
so knurrt der Hund:Wie fad, wie fad! Smilie
Knabbre ich Möhrchen, quietscht das Schwein,
schon zieh ich mir Pralinen rein. Smilie

Will ich zum Sport gehn früh um sieben, so brummt das Vieh, und ich bleib liegen.
Ließ sich das Biest nur einmal blicken -
ich würd es in die Wüste schicken! Smilie
(Verfasser unbekannt)


E-Mail

Sekretariat von Bürgermeister Straub schrieb am 31.05.2011 - 15:38 Uhr

Sehr geehrter Herr Geiger,

nachträglich wünscht Ihnen Herr Bürgermeister Straub von dieser Stelle aus alles Gute zu Ihrem Geburtstag.

Da es in Weil der Stadt und den Teilorten monatlich über 300 Bürger gibt diese 70. Jahre und älter werden, ist es uns leider erst ab dem 85. Geburtstag möglich persönlich zu gratulieren.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Anja Raußmüller

Sekretariat Bürgermeister


E-Mail

Sibylle Hafemann schrieb am 14.03.2011 - 08:32 Uhr

Wanderreise Kappadokien

Unterwegs in Kappa tuca, dem Land der wilden Pferde, umgeben von bizarren Steinformationen wie von Surrealisten angelegt. Das Gefühl, man wäre auf dem Mond, nur dass es hier viel wärmer ist und nicht so weit weg. Architekt war und ist hier die Natur - vom Regen ausgewaschener Tuffstein, Feenkamine, wie in einem Zaubergarten, in Stein gearbeitete Kirchen in denen Glaubensverfolgte aus dem Mittelmeerraum Zuflucht suchten. Sie nutzten die Einfachheit der Bearbeitung des Tuffsteins und schufen sich ihre Behausungen inmitten dieser bizarren Landschaft. Einer Landschaft voll faszinierender Formen und Farben, die sich durch das Spiel von Licht und Schatten ständig verändert.

Noch einige freie Plätze vom 07.05.2011 bis 14.05.2011
Smilie


HomepageE-Mail

Detlef Reppenhagen schrieb am 07.01.2011 - 21:58 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, erst im Zusammenhang mit der Diskussion über die Bebauung auf dem Mönchsloh bin ich auf Ihren Verein gestoßen. Sie haben von Anfang an sachlich und fair für die Erhaltung der Natur argumentiert. Dafür danke ich Ihnen.
Mit freundlichen Grüßen Detlef Reppenhagen, Weil der Stadt


HomepageE-Mail

 
Seiten:
- 1 - 2 - 3 - 4 -
Zurück  Weiter

Highspeed SSD Webspace bzw. Webhosting für Profis powered by Abonda.de
Hol Dir dein eigenes gratis Gästebuch!
Bitte aktiviere JavaScript!